> WBV > Aktuell > News > GAV/LMV 2021

GAV/LMV 2021

Keine Lohn- und Mindestlohnanpassungen

Neuerungen und wichtigste Änderungen, die am 1.1. 2021 in Kraft treten

 

Löhne


Keine Lohn- und Mindestlohnanpassungen. Jeder Betrieb ist frei, ob und wenn ja, in welchem Umfang er Lohnanpassungen vornehmen will. Als Mindestlöhne gelten nach wie vor die Basislöhne per 1. Januar 2020.
 

Offizielle Schliessung

 

Die von den Sozialpartnern genehmigte Arbeitszeit  sieht die offizielle Schliessung der Baustellen während des Sommers an folgenden Daten vor:  

  • von Montag 2. August 2021 um 7.00 Uhr
  • bis Montag 9. August 2021 um 7.00 Uhr


Erwerbsausfallversicherung bei Krankheit

Aufteilung der Erhöhung des Beitragssatzes für den Erwerbsausfall ab dem 1. Januar 2021
 
Die Sozialpartner müssen den Beitragssatz für die Erwerbsausfallversicherung bei Krankheit um 0.7 % erhöhen, mit einer Karenzfrist von einem Tag. Der GAV sieht in Artikel 18 eine Aufteilung von 1/3-2/3 für jede diesbezügliche Beitragserhöhung oder -senkung vor. 
 
So beträgt die Prämie ab dem 1. Januar 2021 insgesamt 5.4 %, davon
  •  4.07 % zulasten der Arbeitgeber
  •  1.33 % zulasten der Arbeitnehmer