Extranet
> Bildung > Die Berufe der Bauwirtschaft > Maurer/in > Was sie darüber sagen

Was sie darüber sagen

Alfonso Moimenta Otero, Maurer

"Wir sind für die Schönheit des Ergebnisses verantwortlich."

Ich hatte die Möglichkeit, eine Ausbildung am Arbeitsplatz zu absolvieren, um mein EFZ-Maurer zu erhalten. Ich habe beim WBV Sicherheitskurse und Kurse für den Führerausweis als Kranführer belegt. In meinem Beruf gefällt mir unter anderem die Schalungsarbeit von komplexen Elementen, wie zum Beispiel das Bauen einer Treppe. Besonders schätze ich die Restaurierung von historischen Gebäuden und die Arbeit an alten Mauern, wie vor kurzem auf der Baustelle eines Museumsgebäudes in der Altstadt von Sitten. Bei dieser Art von Arbeiten ist man für die Schönheit des Ergebnisses verantwortlich und darf keine Fehler begehen. Das mag ich besonders gern.