Extranet
> Bildung > Ausbildungen > Weiterbildung > Ausbildung Arbeitssicherheit > Grundkurs KOPAS und Weiterbildung ERFA

Grundkurs KOPAS und Weiterbildung ERFA

KOPAS ist die Kontaktperson, welche die Arbeitssicherheit in einem Unternehmen koordiniert. 

Das Ziel von "Sicuro" ist die Realisierung eines betrieblichen Sicherheitskonzeptes in den Betrieben des Bauhauptgewerbes. Die Teilnehmer erhalten die Risikobeurteilung für Ihrer Sparte und praktische Hinweise für die Umsetzung.

Die Ausbildung der Kopas (Kontaktperson Arbeitssicherheit) besteht aus einem 2-tägigen Grundkurs und einer Fortbildung von 1/2 Tag innert zwei Jahren (mindestens 3 Stunden). Dafür werden Erfa- Veranstalltungen und alle themenbezogenen Kurs und Veranstaltungen angerechnet.

KOPAS Grundkurse Kurse und Weiterbildungskurse werden in Zusammenarbeit mit den Sektionen angeboten. 

Einmal im Jahr findet der KOPAS Weiterbildungskurs der regional in den Sektionen organisiert wird statt.