> WBV > Aktuell > News > Hilfe für Selbstständigerwerbende

Hilfe für Selbstständigerwerbende

Anfangs Juli beschloss der Bundesrat, den Corona-Erwerbsersatz für Selbständigerwerbende, welche direkt oder indirekt von Massnahmen gegen das neue Coronavirus betroffen sind, bis zum 16. September 2020 zu verlängern. Diese Entschädigung betrifft jedoch nur die Selbständigerwerbenden, deren Einkommen zwischen 10'000 und 90'000 Franken beträgt.

Der Staatsrat hat deshalb beschlossen, seine Zusatz- und Ergänzungshilfe für Personen, deren Jahreseinkommen niedriger als 10'001 Franken oder höher als 90'000 Franken ist, fortzusetzen. Die monatliche kantonale Entschädigung beträgt höchstens 4'410 Franken und wird vom 1. Juni bis zum 30. September an von der Bundeshilfe ausgeschlossene Selbständigerwerbende ausbezahlt.

Selbständigerwerbende brauchen keine besonderen Schritte zu unternehmen, die Hilfe wird auf der Grundlage der bereits vorgelegten Informationen ausgezahlt.

 

Medienmitteilung des Staatsrats vom 17. Juli 2020

Offizielle Informationen des Kantons Wallis