> Bildung > Übrige Weiterbildung > Sicherheitsausbildung

Sicherheitsausbildung

Die Arbeitssicherheit bildet ein wesentliches Element in der Philosophie des Walliser Baumeisterverbands. Eine interne Kommission ist gebildet worden, um ein doppeltes prioritäres Ziel zu erreichen: die Betreuung des Bereichs der Arbeitssicherheit in unserer Sektion und die Ausarbeitung konkreter und dauerhafter Lösungen für unsere Branche.

DIE KOMMISSION AD HOC

Um diese verschiedenen Erwartungen in Bezug auf die Arbeitssicherheit zu erfüllen, ist innerhalb des WBV eine Kommission ad hoc gegründet worden. Sie ist unabhängig und besteht aus: Victor Bruchez Präsident; den Herren Jeanny Morard, Bernard Tissières, Kurt Schelling, Mitglieder; Kilian Lötscher, Verantwortlicher der Berufsbildung und Verantwortlicher vor Ort.

DAS ZENTRUM PASEC IN KÜRZE

Das Zentrum PASEC wird vom WBV sowie von den Gewerkschaften SYNA und UNIA beaufsichtigt. Über seine Abteilung Berufsbildung versieht der WBV die Verwaltung. Die Gestaltung der Kurse wird von der SUVA empfohlen. Die Kommission PASEC ist mit zwei Vertretern des WBV und je einem Vertreter pro Gewerkschaft paritätisch organisiert. Kilian Lötscher, Verantwortlicher der Berufsbildung, koordiniert die Aktivitäten und ist der Verantwortliche vor Ort.

UNSERE ZIELE

  • Den Unternehmen die Möglichkeit bieten, ihr Personal gemäss den gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf die Arbeitssicherheit im Bauhauptgewerbe auszubilden;
  • Ein Sicherheitszentrum für sämtliche Berufe der Bauwirtschaft und der verwandten Branchen betreiben;
  • Einen Ort für Ausbildung, Weiterbildung und Begegnungen schaffen.

UNSERE LEISTUNGEN

Kurse für Arbeitssicherheit

  • Standardsicherheitsparcours oder individuelle Parcours mit folgenden Posten: 
    • Acht lebenswichtige Regeln für den Hochbau
    • Neun lebenswichtige Regeln für den Tiefbau und die öffentlichen Arbeiten
    • Ausbildungen in Arbeitssicherheit in spezifischen Bereichen der Bauwirtschaft gemäss Bedürfnissen des Kunden. 
  • Sämtliche Kurse für Arbeitssicherheit im Rahmen der Branchenlösung des Bauhauptgewerbes:  BST2, Weiterbildung EDEX für die Sicherheitsverantwortlichen in den Unternehmen (PERCO).

Berufsbildungskurse

UNSERE INFRASTRUKTUR

Die Infrastruktur des Zentrums PASEC ermöglicht die Durchführung sämtlicher theoretischer und praktischer Kurse für die Branche der Bauwirtschaft und andere Bereiche. Sie umfasst:

  • eine gedeckte Fläche von 1500 m2 mit drei Kursräumen, ausgestattet mit Hellraumprojektoren, Video usw.
  • eine Cafeteria
  • Garderoben mit Dusche, WC, eine Aussenfläche von 3000 m2, ausgestattet mit einem Kran
  • 40 Parkplätze
  • Das Zentrum eignet sich auch ausgezeichnet für andere Aktivitäten wie temporäre Ausstellungen, Produktpräsentationen, Anlässe von Unternehmen, Kurse, Seminare, usw.

Miete der globalen Infrastruktur: auf Anfrage

KONTAKTE

 

WBV - Berufsbildung
Tel. 027 327 32 26
Fax 027 327 32 86
Lötscher Kilian
 

Zentrum PASEC:
Tel. 027 455 16 55
Fax 027 455 16 50
Danny Estelle