> WBV > Aktuell > News > Staatsbudget: herrliches Engagement des Parlaments !

Staatsbudget: herrliches Engagement des Parlaments !

Medienmitteilung

Am heutigen Tag, hat das Walliser Parlament zugesagt dem Budget, welches der Staat Wallis dem Strassenunterhalt widmet, zusätzlich CHF 10 Millionen zu gewähren. bauenwallis begrüsst dieses starke Engagement des Grossen Rates, der es verstanden hat, durch diese Entscheidung, dem gesamten Baugewerbe ein klares und sehr positives Signal zu senden.
Das Baugewerbe, welches zum Grossteil ebenfalls in struktureller Hinsicht von der Investitionspolitik des öffentlichen Sektors abhängig ist, ist bereits sehr betroffen durch die bedeutenden Veränderungen der Gesetzgebung und den ungünstigen Rahmenbedingungen. Deshalb bedauerte die Branche, dass in dem Budgetprojekt, welches die Kantonsregierung vorbereitet hatte, bedeutende Einschnitte hinsichtlich der Investitionen und der Betriebskosten, insbesondere in den Bereichen der Mobilität und des Hochbaus.
In diesem Kontext, und weil die Sicherheit der Bevölkerung und die Attraktivität unserer Region betroffen sind, hatte bauenwallis seine Unterstützung für jegliche parlamentarische Initiative, welche zum Ziel hat die für den Strassenunterhalt zu Verfügung stehenden Beträge in dem Budget 2018 zu erhöhen, zugesagt. Damit forderte der Verband nicht mehr als die minimale Einhaltung des geltenden gesetzlichen Rahmens.
Indem die Walliser Parlamentarier der Erhöhung des Betrages, welcher der Dienststelle für Mobilität für den Strassenunterhalt zur Verfügung steht, zugesagt haben, konnten sie dem gesamten Baubranche ein sehr positives Signal senden.

 

BauenWallis ist der Dachverband sämtlicher Akteure der Bauwirtschaft, von der Planung bis zur Realisierung. Die 1'300 Mitglieder des Verbands bieten über 29’000 Arbeitsplätze an und generieren einen Umsatz von über 3 Milliarden Franken. BauenWallis ist also ein wichtiger Akteur der Wirtschaft unseres Kantons.

Sitten, 14. Dezember 2017

 

Kontaktpersonen:

Alain Métrailler, Präsident BauenWallis , 079 230 99 77
Chiara Meichtry, Generalsekretärin von BauenWallis , 079 238 79 60

Mehr Infos

PRESSEMITTEILUNG - STAATSBUDGET: HERRLICHES ENGAGEMENT DES PARLAMENTS!